Get Adobe Flash player

Methodentage 2017 in der Klasse 10a

Text: Julia

Am 2. und 3. November 2017 waren wieder Methodentage an unserer Schule, in denen meine Klasse die 10a, die Themen „Wissenschaftliches Arbeiten“ und „Berufe“ behandelt haben. Am ersten Tag haben wir mit dem Referendar, Herr Bouharrou, das Wissenschaftliche Arbeiten behandelt.

Wir haben beispielesweise die fünf großen Schritte von der Themenfindung, über die Ideensammlung bis zur Auswahl- und Einrenzung eines Themas besprochen. Interessant fand ich dabei, dass man bei der freien Themenwahl kein total unbekanntes, zu großes oder zu persönliches Thema wählen sollte. Ziel ist es letztendlich das Thema so zu formulieren, dass eine Fragstellug entsteht.

Wir haben außerdem gelernt, dass man die Quelle angeben muss, aus der man zitiert oder Informationen bezogen hat. Ansonsten gilt das als sogenanntes „Plagiat“. Auch Internetquellen müssen richtig - also mit Name des Autors, Titel, Jahr, Internetadresse und Datum des Abrufs - gekennzeichnet werden und düfen nicht einfach abgeschrieben werden.

Danach haben wir Informatonen über Berufe gesammelt: z.B. die Aufgaben in dem Beruf, die Ausbildung, das Gehalt und Aufstiegs- beziehungsweise Weiterbildungschancen. Am zweiten Tag haben wir ein Plakat über einen Beruf gestaltet und ein Referat darüber gehalten.

Share