Get Adobe Flash player

Die Schwimm-AG

Text: Vivienne

An jedem Dienstag beginnt die Schwimm-AG um 14 Uhr. Wir treffen uns immer an der Bushaltestelle. Mit dem Bus fahren wir zum Wormser Schwimmbad. Als erstes ziehen wir uns um. Dann gehen wir in die Traglufthalle und schwimmen erst ein paar Runden zur Aufwärmung.

Nachdem wir ein paar Runden geschwommen sind, bekommen wir ein Auftrag von unserer Schwimmlehrerin. Dazu macht sie uns am Beckenrand immer die Bewegungen vor und zeigt uns, was wir machen sollen. Sie sagt uns dann auch wie viele Runden wir schwimmen sollen. Wenn wir die, sagen wir mal, vier Runden geschwommen sind, geht es gleich mit dem nächsten Auftrag weiter.

Es ist zwar harte Arbeit aber es macht mir Spaß, weil man dann im Schwimmen immer besser wird. Wenn ich in der Freizeit schwimmen gehe, schwimme ich oft ein paar Runden. Damit ich wiederum auch in der Schwimm-AG besser werde.

Am Ende haben wir immer ein paar Minuten Zeit, um ein bisschen zu spielen. Das nennen wir die Spielzeit. Aber die Zeit geht leider immer schnell vorüber. Wir müssen uns beim Umziehen immer beeilen, weil wir noch Haare föhnen müssen und rechtzeitig zum Bus zurück müssen. Wieder angekommen an der Schule verabschieden wir uns und alle gehen ihren eigenen Wege oder werden abgeholt.

Share