Get Adobe Flash player

Bald vier Bewohner im Schulvivarium

Text/ Foto: T. Adam, Leiter der Vivarium-AG

Am 17. Januar 2013 hat die Vivarium-AG den insgesamt vierten Unterschrank gleicher Art für Aquarien oder Terrarien aufgebaut. Bald werden alle Aquarien und Terrarien fertig gebaut, eingerichtet und mit Tieren besetzt sein. Dann haben wir im Flur der Jahrgangsstufe 5 schon einen richtigen kleinen Zoo. Die Bewohner werden dann sein:

  1. LeopardgeckoDie Australische Gespenstschrecke Extatosoma tiaratum
  2. Ein sogenannter "Urzeitkrebs", der Europäische Sommerschildkrebs Triops cancriformis
  3. Die Chile-Vogelspinne Grammostola porteri, ein erwachsenes Weibchen namens Thekla
  4. Der Leopardgecko Eublepharis macularius
Share

Hier spielt die Musik

Ein Interview mit Herrn Brödner

Text: Celine/ Evi/ Onisha  Fotos: Evi

Jeden Donnerstag an der Nelly-Sachs-IGS Worms zur selben Zeit: Immer hört man die Bässe, Keyboards und andere Instrumente. Je näher man kommt, um so lauter wird es! Was ist das für Musik? Und wer macht diese Musik? Wir sind den Geräuschen auf die Schliche gekommen. Es ist die Band-AG. Als wir zur Tür reinkommen, merken wir sofort die spaßige und rockige Atmosphäre. Zirka 15 Jugendliche üben an ihren Instrumenten zusammen das neue selbstkomponierte Lied. Natürlich haben wir Interviews gemacht, so zum Beispiel mit den beiden AG-Leitern Herrn Lapland und Herrn Brödner.

Share

Weiterlesen: Band-AG

schriftpixViel los in der China-AG

Autorin/ Co-Autor: Anna/ Marvin Fotos: Tom

Im November waren wir in der China-AG und wollten wissen, was da alles gemacht wird. Wir haben Chistian (12) aus der 6. Klasse interviewt. Er hat uns erzählt, dass ihm die China-AG sehr viel Spaß macht. Er hat diese AG gewählt, weil er letztes Jahr schon dabei war und es ihm sehr gut gefallen hat. Er würde diese AG jedoch nicht noch ein drittes Mal wählen, dafür kann er sie aber jedem weiter empfehlen. Am meisten macht ihm das Chinesisch lernen Spaß. Er kann schon ein Wort auf Chinesisch sagen: „Nihau“, auf Deutsch heißt das: „Guten Tag“ oder „Yi“ für „Eins“. Im Moment lernen sie gerade die Chinesischen Zahlen und schreiben einen Test. Wer alles richtig hat, bekommt zur Belohnung einen Muffin.

Share

Weiterlesen: China-AG

Verrückt-lustiges Grusel-Shooting

Ein Projekt der Foto–AG zu Halloween

Autorin/ Co-Autorin: Celine/ Onisha   Fotos: Franziska/ Maxi

vampipixsopferpixAm 25. Oktober 2012 hat die Foto-AG ein Foto-Shooting zum Thema ‚Halloween‘ gemacht. Wir waren dabei und haben zwei der Teilnehmerinnen kennen gelernt, Rumina (14) geht in die 8. Klasse und Janina (14) geht in die 9. Klasse. Sie standen Model für die Fotos ganz unter dem Motto: Der Vampir und das Opfer! Rumina als Vampir hatte ein schwarz-rotes Kleid an und weiß geschminkte Vampirzähne. Das Opfer Janina wiederum hatte ganz normale Alltagskleidung an, jedoch hatte sie zwei klaffende und blutige Bisswunden auf den Wangen. „Wir brauchten richtig viel Kunstblut, welches Martin, unser AG-Leiter, mitgebracht hat. Wir mussten vor dem Shooting einkaufen gehen und haben die ganzen Kleider und Kostüme besorgt.“

Share

Weiterlesen: Halloween-Shooting...

Tierisches Krabbeln in der Vivarium-AG

Ein Interview mit Herrn Adam

Autorin: Evi  Protokoll: Joëlle  Fotos: Joanna

  

Wir waren am 15. November 2012 eine Stunde lang in der Vivarium-AG und haben für euch herausgefunden, was sie dort alles machen. Eins steht schon fest: In der Vivarium-AG könnt ihr viel erleben!

tier1tier2

Share

Weiterlesen: Artikel Vivarium-AG

Wer waren wir?

Die Homepage-AG 2012/13 stellt sich vor.

Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 haben wir uns gegenseitig interviewt, fotografiert und die Antworten in kurzen Portraits zusammengefasst.

Share

Weiterlesen: Wer sind wir?

Viel los in den Tanz-AGs

Autorin/ Co-Autorin: Belinda/ Saskia    Fotos: Janika

Am Donnerstag, den 15. November 2012 waren wir live bei den Proben der zwei Tanz-AGs dabei.

tanz1tanz3 Die eine AG wird von den beiden 14jährigen Schülerinnen Hanna und Annika geleitet. Die zwei tanzen schon seit klein auf und sind auch in einer Tanzschule. Sie tanzen in der Richtung von Hip Hop und Showtanz. Beiden ist wichtig, dass die Tänze bei den Auftritten gut sitzen und beim Publikum gut ankommen. Es macht ihnen sehr viel Spaß, ihre Mitschüler anzuleiten. Jedoch vermuten sie, dass die Kinder manchmal nicht so gut auf sie hören, weil der Altersunterschied nicht so groß ist.

Share

Weiterlesen: Vorstellung Tanz AGs