Get Adobe Flash player

Sport und Gesundheit

 

Im Wahlpflichtfach Sport und Gesundheit kommt es in besonderer Weise darauf an, Praxis und Theorie zu verbinden.

 wpf sug

Der theoretische Teil umfasst hierbei folgende Bereiche:

  • Bewegungslehre      (Analyse und Beschreibung von Bewegungen, …)
  • Trainingslehre (Trainingsmethoden, motorische      Grundeigenschaften, ...)
  • Sportbiologie (anatomische Grundlagen, ...)
  • Sport und Gesundheit (Sport u. Ernährung,      Haltungsschwächen, Doping...)
  • Sportpädagogik (Regelkunde, Fairness, Sport u.      Aggression, ...)
  • Sportgeschichte (Entwicklung des Sports,      Olympische Spiele, ...)
  • Sport und Umwelt
  • Planung und Organisation sportlicher      Veranstaltungen 

  

Der praktische Teil basiert auf traditionellen, aktuellen und freizeit-relevanten Sportarten. Bei der Verknüpfung der praktischen mit den theoretischen Inhalten werden besonders jene Aspekte des Sports mehr berücksichtigt, die im "normalen" Sportunterricht entweder nicht oder nur untergeordnet behandelt werden können.
Im praktischen Teil soll besonderer Wert auf die individuelle Leistungssteigerung unter dem Aspekt des persönlichen Erfolgserlebnisses gelegt werden. Die Förderung sportlicher Spitzenleistungen steht dabei nicht im Vordergrund. 

  

Voraussetzungen
Voraussetzungen für das WPF Sport sind sportliches Interesse, körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft, neue Sportarten in Theorie und Praxis kennen zu lernen sowie das Interesse für die Zusammenhänge zwischen gesunder Lebensweise, Ernährung und sinnvoller sportlicher Betätigung.