Get Adobe Flash player

66 Schülerinnen und Schüler der Nelly-Sachs-IGS nehmen am Nibelungenlauf teil – Rekord!

Nibelungenlauf 2017

Am 10. September 2017 ging die Nelly-Sachs-IGS bereits zum sechsten Mal beim Nibelungenlauf an den Start. Dieses Jahr meldeten sich 66 Schülerinnen und Schüler der IGS für den Lauf an. Das sind fast doppelt so viele Schülerinnen und Schüler als letztes Jahr. Das Wetter war zum Laufen optimal. Die Hitze vom Vorjahr blieb aus.

Die Laufstrecke führt vom Festplatz in Richtung Hauptbahnhof, durch die Innenstadt wieder zurück zum Festplatz. Empfangen wurden die Schülerinnen und Schüler am Zielbogen mit großem Jubel von vielen Eltern, Freunden und Zuschauern. Vor allem viel Jubel gab es beim Zieleinlauf von Larissa Löb, Schülerin der 9ten Klasse an der Nelly-Sachs-IGS, die es trotz Umwegen des Führungsfahrzeugs geschafft hat, als erste Läuferin, auch vor ihren männlichen Konkurrenten, durchs Ziel zu laufen. Dies allerdings leider aufgrund des Umweges nicht mit der Zeit, die sie sich zum Ziel gesetzt hatte. „Ich kann die Strecke viel schneller laufen“ sagt die sportliche Schülerin kurz nach dem Lauf.

Vor drei Jahren entdeckte Larissa Löb ihre Leidenschaft fürs Laufen, als sie zum ersten Mal beim Nibelungenlauf teilnahm. „In erster Linie geht es uns Schulen beim Nibelungenlauf darum, dass die Schülerinnen und SchülerSpaß am Laufen entwickeln“, sagtBianca Swartout, Betreuerin der Marathon und Laufgruppen der Nelly-Sachs-IGS. „Die Atmosphäre erleben, die Schulgemeinschaft spüren und die Ziellinie überqueren, das sind Erlebnisse, die diesen Lauf begleiten“. Es freut sie aber natürlich auch, dass Larissa so ihr Talent entdecken konnte und nun auf viel größere Ziele hinarbeitet.

Bereits zum dritten Mal belegt Larissa den ersten Platz beim 5km Schülerlauf mit einer sensationellen Zeit von 18:49. Der zweite Platz kam auch dieses Jahr wieder ganze 3 Minuten nach Larissa durchs Ziel und auch ihre männlichen Konkurrenten ließ sie,wie bereits letztes Jahr, hinter sich.

Tolle Ergebnisse lieferten aber auch weitere Schülerinnen und Schüler der Nelly-Sachs-IGS. In einem Startfeld von insgesamt 71 Läuferinnen belegte Mia Weidenhausen einen hervorragenden 5. Platz in der Gesamtwertung (Platz 3 in ihrer Altersklasse) mit einer Zeit von 23:13. Lara Rudloff lief knapp hinter ihr durchs Ziel und belegte einen sehr guten 9. Platz in der Gesamtwertung (Platz 2 in ihrer AK). Weitere Ergebnisse: Anna Lea Boos (Platz 15/6), Sara Belligoi (Platz 17/4), Mirja Weyland (Platz 20/7).

In einem Starterfeld von insgesamt 142Läufer belegte Hannes Junker als schnellster männlicher Läufer der Nelly-Sachs-IGS den 26. Platz in der Gesamtwertung (2. Platz in seiner Altersklasse) mit einer Zeit von 21:49 dicht gefolgt von Hannes Weisbrod und David Jones.

Einen großen Dank geht an Herrn Holz für das schöne Pokal, welches dieses Jahr wieder der Nelly-Sachs-IGS überreicht wurde für die größte gemeldete Schulmannschaft. Einen weiteren Dank spricht die Schule allen Helfern aus, die an diesem Tag für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Nach diesem Erfolg sind wir uns einig, wir sind auch nächstes Jahr wieder mit dabei!

Nibelungenlauf2 2017

Nibelungenlauf3 2017

Larissa Löb gewinnt zum dritten Mal den 5km Schülerlauf

Share